Zum Hauptinhalt springen

Monika Hansen

war in der Schinkelhalle Potsdam während des Festivals der Frauen zusammen mit Mereth Becker und Lulu Hacke in 3 BIRDS - einer Federlesung zu sehen und zu hören. Sie war in der OLGA Film Produktion DER KÖNIG VON BERLIN (Casting: Die Besetzer), die für den GRIMME PREIS 2018 in der Kategorie Wettbewerb Fiktion nominiert war, in einer der Hauptrollen als Claire Matthes zu sehen. Buch und Regie lagen bei Lars Kraume. Produziert wurde für die ARD/Degeto. Am 15.08. strahlte der NDR den Film um 22:00 Uhr erneut aus. Die Folge SWINGTIME aus DAS GROSSSTADREVIER mit ihr in der Episodenhauptrolle wird auf ONE wiederholt am: 09.10. um 15:50 Uhr und am 10.10. um 11:05 Uhr. 

Steckbrief

Jahrgang:1943
Größe:169 cm
Haare:braun
Augen:blau-grau
Dialekt:rheinisch, norddeutsch, berlinerisch
Sport:Reiten, Schwimmen
Sprachen:Englisch (GK)
Wohnort:Berlin

Ausbildung

1959 - 62Otto-Falckenberg-Schule, München

Preise/Nominierungen

1995Adolf-Grimme-Preis in Gold – Fernsehspiel "Polizeiruf 110: Totes Gleis"

 

 

JahrTitelRolleRegieProduktion
2017Der Lack ist ab – ChristmasBärbel (Episodenhauptrolle)Kai WiesingerAmazon/Phantomfilm
2016Der König von BerlinClaire Matthes (Hauptrolle)Lars KraumeARD-Degeto/Olga Film
2012Grossstadtrevier – SwingtimeRosie AhlbeckTorsten WackerARD
2012Meine SchwesternMutterLars KraumeNDR/arte
2011SOKO Wismar – Die Frau am FensterRegina StrachwitzSascha ThielZDF
2010SOKO Köln – Das VermächtnisIngrid BinderRichard HuberZDF
2007Hinter KaifeckMartha LukasEsther Gronenborn24 frames film/Kino
2007MärzmelodieMutter SuizidMartin WalzKino
2007KDD – KriminaldauerdienstHelga SieversMatthias Glasner, Edward BergerZDF
2007Die LügeAgnes RungeJudith KennelZDF
2006Stolberg – TodsicherKarin FürstMatti GeschonneckZDF
2005Es ist ein Elch entsprungenGroßmutter WagnerBen VerbongSam Film GmbH/Kino
2004Keine Lieder über LiebeMutterLars KraumeFilm 1 GmbH/Kino
2003Polizeiruf 110 – Dettmanns weite WeltMariaBernd BöhlichARD
2002Tatort – HexentanzErika HinrichsRené HeisigNDR
2000My sweet homeMutter von AnkeFilipos TsitosTwenty-Twenty Vision & Pandora Film/Kino
1999Einstein des SexGräfinRosa von PraunheimVentura Film GmbH/Kino
1998Männer sind wie SchokoladeMutter LanoUwe WilhelmZiegler Film
1998Polizeiruf 110 – Das Wunder von WustermarkMariaBernd BöhlichARD
1997Rosa RothEntführte FrauCarlo RolaZDF
1997Wolffs RevierSekretärinManfred StelzerSAT.1
1996Kondom des GrauensMrs. HigginsMartin WalzEcco Film /Kino
1996Hamann SpecialKaufhausdiebinStefan MeyerARD
1995Wolffs RevierÄrztinRolf LicciniSAT.1
1994Doppelter EinsatzMutterAndy BauschRTL
1994Über allen Zaubern ist LiebeFrida HalmPeter Patzak 
1994Polizeiruf 110 – Totes GleisMariaBernd BöhlichARD
1993Das VersprechenSophies MutterMargarethe von TrottaBioskop Film/Kino
1993In weiter Ferne so nahHanna & Gertrud BeckerWim WendersRoad Movies/Kino

 

 

 

 

JahrTitelRolleRegieProduktion
2002Frühlingserwachen Julia v.SellDt. Nationaltheater Weimar
2000Atelier Felix PraderRenaissance Theater
1963-73Jagdszenen aus NiederbayernTonka Bremen - Theater am Goetheplatz
1963-73Don Gil von den grünen HosenInes Bremen - Theater am Goetheplatz
1963-73Die StühleAlte Bremen - Theater am Goetheplatz
1963-73Spiel von Liebe und ZufallLisette Bremen - Theater am Goetheplatz
1963-73Bremen – Theater am Goetheplatz Regisseure: K. Hübner, P. Zadek, W. Minks, J. Preen, A. Kirchner
1962-63ULM   
Seit 1973 in Berlin an folgenden Theatern
 Theater der freien Volksbühne, Schillertheater, Schaubühne, Renaissance Theater, Bar jeder Vernunft
 Regisseure: K. Hübner, R. Ciulli, W. Minks, L. Bondy, K.M. Grüber, F.P. Steckel, H. Clemen, P. Zadek

 

 

 

 

JahrTitelRolleRegieProduktion
1989Die SchauspielerDie Frau Schauspielhaus Bochum
1986-87Onkel WanjaSonja Staatstheater Kassel
1986-87Samstag, Sonntag, MontagMeme Staatstheater Kassel
1980-81Geschichten aus dem WienerwaldValerie Bremen - Theater am Goetheplatz
1980-81Roi KarottePrinzessin Cunigunde Bremen - Theater am Goetheplatz

 

 

Management Ramona Mohren

Management & Agentur zur Vermittlung von Schauspielern